Freie Gärten Stand:25.10.2016

Unsere freiwerdenden Gärten suchen
einen Nachfolger(in).

Freie Gärten – hier melden

Harald Neiseke   05045  4580572
e.h.neiseke@t-online.de
oder zu den Sprechstunden:
jeden 2 Samstag im Monat

März 16. + 30.     09°° Uhr bis 12°° Uhr  

April 06. + 20.     09°° Uhr bis 12°° Uhr

Mai 04. + 18.       09°° Uhr bis 12°° Uhr

Juni 01. + 15.      09°° Uhr bis 12°° Uhr

in unserer Geschäftsstelle

November , Dezember , Januar , Februar
finden keine Sprechstunden statt.

Unsere Geschäftsstelle liegt im Philosophenweg,Ecke Dahlienweg

Jetzt einen Blick in unsere Anlagen – wo liegt der freiwerdende Garten

Morgenrot-Anlage                                      GleichheitAnlage

wie finde ich zu euch — siehe Karten unten

MittelfeldKarte                oder hier zu Googlemaps

 

Vereinsgeschichte

Der hannoversche Kleingärtnerverein Wülfel wurde im Jahr 1919 gegründet. Einige Kolonien im damaligen Wülfel existieren nicht mehr. Wenn man jetzt nachfragt, warum dieser Verein im Stadtteil Mittelfeld liegt und Wülfel heißt, so muss man wissen, dass zur Zeit der Vereinsgründung an den Stadtteil Mittelfeld noch nicht zu denken war. Dieser Stadtteil ist erst nach dem 2. Weltkrieg in der Gemarkung des damaligen Wülfel entstanden. Der damalige Verein teilte sich 1980 in zwei Vereine (Kleingärtnerverein Wülfel und Kleingärtnerverein Mittelfeld). Diese Teilung wurde notwendig, da eine ehrenamtliche Vereinsführung mit über 500 Parzellen in mehreren Kolonien nicht mehr möglich war. Vereinsgeschichte weiterlesen

Gründungsjahr 1919 (Morgenrot 1923 / Gleichheit 1963)