Der Garten im März

Jetzt lässt er sich nicht mehr aufhalten, der Frühling! Auch wenn der weichende Winter ihm an manchen Tagen noch ein Rückzugsgefecht liefert: Es wird wieder Frühling! Die ersten grünen Spitzen wagen sich schon zu Monatsbeginn aus dem Graubraun der Wiesen, und bald zeigt sich hier ein Krokus, dort eine Primel. Vielleicht nennt man die Primel auch „Himmelschlüsselchen“, weil sie den himmlischen Lenz das Tor der Natur öffnet. Der Garten im März weiterlesen

Ein kleiner Vers

In meinem kleinen Garten, da bin ich zu Haus,

da plag und mühe ich mich Tag ein Tag aus,

all was ich ihm gebe, gibt er mir zurück

und dies bedeutet für mich höchstes Glück;

ich liebe meinen Garten und schätze ihn sehr

und gebe denselben meinen Lebtag nicht wieder her.

_____________________________________________________________

Wenn es nur schöne Dinge gäbe,

nie könnten wir es als gut erkennen.

Wenn nur Dinge geschehen würden, die angenehm sind,

würden wir das nicht zu schätzen wissen.

So stehen wir in unserem Garten in der Sonne

und manchmal im Schatten. Beides ist wichtig.